Dunedin

Dunedin - eine kleine Stadt, die große Träume weckt. Als zweitgrößte Stadt der Südinsel spürt man hier noch deutlich das britische Kulturerbe, vor allem in der Architektur. Als einstmals größte und reichste Stadt des Landes hatte Dunedin die erste Universität im Land und beherbergt heute jährlich rund 25.000 Studenten aller Bildungszweige.

Entsprechend hat sich im Zentrum ein kleines Bar- und Clubviertel etabliert und lockt neben Studenten auch zahlreiche Reisende an.


Baldwin Street

Durch seine Lage im vulkanischen Kratergebiet findet man auch in Dunedin das für Neuseeland so typische Auf und Ab, egal wohin man geht.
Die Baldwin Street ist mit 35% Steigung die steilste Straße der Welt. Man bekommt in der Tat einen etwas anderen Blick auf die Dinge, wenn man sich dort einfach mal kopfüber hinlegt. 

Der Nachteil: Man kommt nicht wieder hoch...

Auch an einzigartiger Architektur hat Dunedin sehr viel zu bieten. Der britische Einfluss und viktorianische Baustil schmücken die Stadt und machen sie zu einer Sehenswürdigkeit. Eine City Tour ist hier ein absolutes MUST DO! 

Besonders eindrucksvoll sind der wohl schönste Bahnhof Neuseelands sowie die zahlreichen Kirchen und die St. Pauls Cathedral.

Auch außerhalb der Stadtgrenze gibt es so manchen Ort zu entdecken. Kaum eine halbe Stunde entfernt liegt der St. Kilda Beach, an dem man zum Beispiel bei einem Picknick wunderschöne Nachmittage verbringen kann.

Als Ziel für einen Tagesausflug eignet sich die Otago Peninsula hervorragend! Vorbei am Sandfly Beach gelangt man zu steilen Küstenstreifen, an denen es sich gerne mal Seerobben und Albatrosse, manchmal sogar Pinguine gemütlich machen.

Wichtig! Immer voll tanken, bevor man losfährt! Sonst bleibt ihr (wie wir) auf halber Strecke liegen. Es gibt dort nämlich keine Tankstellen.

Cadbury Chocolate Factory

Die Tour für echte Schokoladenfans gibt es in der Cadbury Factory. Hier lernt man nicht nur allerhand über den Herstellungsprozess von vielen süßen Leckereien, sondern darf auch so einiges probieren und ist mit Sicherheit hinterher satt und glücklich!

Wer nicht so sehr auf Schokolade steht, der kann sich auch in der Speights Brewery auf die Spuren des bekannten neuseeländischen Bieres begeben.